Fragen - Antworten

Agrarsubventionen – Instrumente der Agrarpolitik oder Geschenke an die Agrarwirtschaft?

 

Jürgen Strümpfel, Gerhard Breitschuh und Diethard Rost

  1. Weshalb wird die Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte in Europa subventioniert?
  2. Welchen Umfang und welchen Stellenwert haben die Agrarsubventionen in der EU?
  3. Werden die EU-Agrarsubventionen durch nationale Fördermaßnahmen ergänzt?
  4. Sind Agrarsubventionen ein europäisches Instrument oder werden sie weltweit gewährt?
  5. Wofür werden im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) staatliche Zuwendungen gewährt? 
  6. Welche wirtschaftliche Bedeutung besitzen die staatlichen Beihilfen für die Landwirtschaftsbetriebe
  7. Sind staatliche Beihilfen auch zukünftig erforderlich?
  8. Unter welchen Bedingungen kann die Landwirtschaft auf Direktzahlungen verzichten?
  9. Gilt die Reduzierungsoption auch für die Agrarumweltmaßnahmen, die Ausgleichszulage und die Investitionsförderung?

 

Die Antworten lesen Sie bitte in AgrarFakten "Agrarsubventionen" : AF Subventionen 23 190714.pdf (839,2 kB)

Neue Liste

Diese Liste enthält keine Einträge.

Kontakt

Impressum: Prof. Dr. Gerhard Breitschuh Talsteinstraße 9
07751 JENA
03641 426927 info@AgrarFakten.de